Fußball-Team macht seine Sache richtig gut

Beim diesjährigen Fußball-Turnier der Kollegs und Abendgymnasien von NRW zeigte unsere kleine, aber feine Mannschaft eine sehr gute Leistung:

Die Kollegiaten Dino Juqi,  Houzan Bali, Tumay Petri, Lukas Dirkwinkel, Patrick Zapplin und Tobias Abrams (auf dem Team-Foto von li. nach re.) schlugen sich gegen die späteren Halbfinalisten Aachen (3-4) und Köln (2-5) mehr als achtbar, denn trotz der Tatsache, dass wir aufgrund kurzfristiger Absagen nur einen (!) Auswechselspieler und keinen gelernten Torwart in unserem Gehäuse hatten, erspielte sich unser Team viele gute Chancen, die nur leider nicht genutzt werden konnten. Das wiederum klappte dann im Spiel um den fünften Platz richtig gut, so dass wir mit einem klaren Ergebnis (7-4) gegen Düsseldorf den Kunstrasen-Court in der Dortmunder „SoccerWorld“ verließen.

Unser Kolleg-Team hat sich beim Turnier schnell gefunden, gut miteinander gespielt und auch trotz mangelnder Erfahrung als Vereinsspieler achtbar mitgehalten. Bemerkenswert war darüber hinaus, dass wir als Westfalen-Kolleg Bielefeld bei diesem Ereignis zu jedem Zeitpunkt äußerst fair und respektvoll aufgetreten sind.

Auch im kommenden Schuljahr ist es das Ziel, mit einer spielfreudigen Mannschaft an diesem Event teilzunehmen. Dafür wird es im Frühjahr 2019 mit der Vorbereitung losgehen. Gespielt wird auch im kommenden Jahr wieder in Dortmund, das sich im Endspiel gegen Köln durchgesetzt hat.

 

Tags:


RSS