Museum Hoch Drei gestartet

Eine Gruppe von 16 Studierenden aus IntVK und allen drei Erstsemesterklassen besuchte jetzt die aktuelle Ausstellung in der Bielefelder Kunsthalle „Bilder einer Sammlung. 50 Jahre Kunsthalle“. Im Rahmen des Projektes „Museum hoch drei“ mit den Kunstmuseen Marta/Herford, Böckstiegel-Museum/Halle i.W. und eben der Kunsthalle Bielefeld gab es einen Gang durch die derzeitige Ausstellung, Informationen über die Architektur, einen Besuch der museumseigenen Bibliothek inkl. Vorstellung des Berufs der/des BibliothekarIn sowie – als Highlight zum Abschluss – die eigene Produktion von Bildern im Atelier der Kunsthalle! Insbesondere letztere Aktivität stieß auf viel Engagement und Kreativität, wie auch die entstandenen Werke zeigen.

Innerhalb der nächsten Monate folgen für die Gruppe Fahrten zu den beiden anderen Museen Marta und Böckstiegel. Dort wird es ebenfalls um die aktuellen Bilder, die Architektur, Berufe in und um das Museum sowie das eigene Schaffen von Kunst gehen. Wir sind sehr gespannt auf die Exkursionen zu diesen beiden Häusern!

Tags:


RSS