Fördermaßnahmen

Am Westfalen-Kolleg gibt es verschiedene Förderangebote:

I ) Mathe Lernwerkstatt:  Einmal pro Woche bieten eine Lehrkraft und ein bis drei freiwillige Studierende in der sogenannten Mathe-Lernwerkstatt ihre Hilfe an. Es ist keine Anmeldung erforderlich und auch keine regelmäßige Teilnahme (oft aber sinnvoll). Wer Unterstützung braucht, Fragen zum Unterrichtsstoff hat oder auf mehr Übung und Festigung hofft, ist immer herzlich willkommen (Zeit und Ort wechseln in jedem Semester je nach Stundenplan der Beteiligten). Die Hilfe findet je nach Teilnehmerzahl in Einzelbetreuung oder in kleinen Gruppen statt. Auch „neue“ Betreuer sind sehr willkommen, die durch ihren Einsatz ihr eigenes Wissen und Können erheblich festigen!

II ) Einzelnachhilfe:  Mehrere Studierende bieten in ihren Freistunden Einzelnachhilfe an. Für eine unkomplizierte Absprache werden ihre Namen und individuellen Zeitpläne ausgehängt. Der Hilfe suchende Studierende trägt sich im Vorfeld Woche für Woche in die entsprechende Liste ein.

III) English Office: Das English Office findet einmal wöchentlich im Lernzentrum statt. Das Angebot richtet sich an alle Studierende des Kollegs, die ihre Englisch-Kenntnisse verbessern wollen. Dabei spielt das Niveau der Besucher des Lernbüros keine Rolle, denn das Team mit  Studierenden aus verschiedenen Semestern und einem Lehrer kümmert sich in ganz lockerer Atmosphäre bei Gummibärchen und Keksen um alle möglichen Angelegenheiten rund um das Fach Englisch. Z.B. werden grammatikalische Fragen beantwortet, Vokabelhilfen und Lerntipps für das Fach Englisch gegeben und natürlich Unterstützung bei Hausaufgaben gewährt. Oft wird das Lernbüro auch für eine sorgfältige Klausurvorbereitung genutzt. Wer einfach vorbeikommen möchte, um sein ohnehin gutes Englisch noch flüssiger zu machen, ist ebenfalls herzlich willkommen. Das Team freut sich auf jeden Besucher und wird alle Fragen gerne beantworten! Die Zeiten finden sich jeweils am Eingang zum Lernbüro.

IV ) Latein-Werkstatt: Die Lateinwerkstatt richtet sich an Studierende eines jeden Semesters, die Latein lernen und Unterstützung suchen. Ob Hausaufgaben, ob Vorbereitung für das Latinum, ob Fragen zum Lateinunterricht oder zur lateinischen Grammatik …  – hier habt ihr Gelegenheit in ungezwungener, entspannter und bewertungsfreier Atmosphäre zu üben und eure Lateinkenntnisse zu vertiefen. Eine Lehrkraft steht stets für alle eure Fragen zur Verfügung. Deine Teilnahme ist freiwillig, aber natürlich ist ein regelmäßiges Kommen wünschenswert. Ort und Zeit kannst du jedes Semester dem aktuellen Aushang entnehmen. Venite, studentes!

V) Individuelle Sprachförderung Deutsch: Dieses Angebot ist für alle diejenigen interessant, die genauer wissen wollen, wie sie ihre Fhelerzal in selbst geschriebenen deutschen Texten reduzieren können. Wer mit Grammatik, Satzbau, Rechtschreibung, Zeichensetzung oder Ausdruck Probleme hat, kann sich hier beraten lassen. Aber auch diejenigen, die Stil und Ausdruck als Visitenkarte sehen und verbessern wollen, finden hier Hilfen. Es handelt sich dabei nicht um Nachhilfe, sondern eine genaue Fehleranalyse, die passgenaue Lösungen anbieten soll. Dazu werten wir gemeinsam einen oder mehrere Texte des Studierenden aus und suchen nach Ursachen für die Fehler. Dann suchen wir Lösungen. Das können z.B. Tipps zu Selbstlernmaterialien und passende Übungsaufgaben sein oder auch eine längerfristige Begleitung beim Lernen durch gelegentliche Rückmeldungen. Die Erfahrung der letzten Jahre zeigt, dass bereits eine Stunde Übungszeit pro Woche viele ärgerliche Fehler in einigen Monaten verschwinden lässt. Es lohnt sich! Ansprechpartner: admin.boldt@wk-bi.de

 


RSS