Früher habe ich mich kaputt gearbeitet ohne Zukunftsaussichten und heute tue ich etwas für meine Zukunft.

Abitur oder Fachabi nachholen - mit BAföG und der richtigen Förderung

 

Vorkurs

Der Vorkurs bringt sie auf die richtige Spur in den Kernfächern Deutsch, Mathematik und Englisch. Das ist ihr erster Schritt in Richtung Fachabi und Abi! Für Bewerber mit Hauptschulabschluss ist er verpflichtend, für alle anderen freiwillig. Mit 12 Stunden an drei Vormittagen erwerben Sie das Basiswissen, um am Unterricht des ersten Semesters erfolgreich teilzunehmen. Die Themen orientieren sich dabei an den aktuellen Lehrplänen für Weiterbildungskollegs. Sie werden überrascht sein, wie schnell die sechs Monate vorbei sind und wie effektiv Sie gelernt haben. Leider haben Sie aufgrund der geringen Stundenzahl hier noch keinen BAföG-Anspruch.

 

BAföG

Sie haben ab dem ersten Semester Anspruch auf elternunabhängiges BAföG. Unabhängig davon, wo Sie wohnen, ist immer das BAföG-Amt der Stadt Bielefeld für Sie zuständig. Das für Sie entscheidende Formblatt 2 können Sie unter https://www.bafög.de/ downloaden. Der Höchstsatz an BAföG für Schüler am Kolleg beträgt derzeit 708 Euro, wenn Sie nicht mehr bei Ihren Eltern wohnen und 510 Euro, wenn Sie noch im Elternhaus leben. Im Vorkurs haben Sie noch keinen Anspruch auf BAföG, da die Stundenzahl zu gering ist.

 

Beratung zu fachlichen Fragen

Sie haben bei den Selbsttest-Aufgaben festgestellt, dass Sie z.B. Schwierigkeiten mit dem Textverständnis in Deutsch haben? Dann empfehlen wir Ihnen gern Lernhilfen mit Lösungen, mit denen Sie sich ganz nebenbei selbst weiterbilden. Sprechen Sie uns an! Kontakt zur fachlichen Beratung: stuko@westfalenkolleg-bi.de

Bei offenen Fragen, einfach Fragen

Michael Witte

Oberstufenkoordinator und Beratung

0521/ 92734-0
sekretariat@westfalenkolleg-bi.de

BAFöG-Hotline

0800-223 63 41

Erreichbar von Montag bis Freitag 8–20 Uhr (kostenfrei)